Ausgezeichnete Fördermittel-Beratung – TOP Consultant 2022

easysub plus GmbH erhält TOP CONSULTANT-Siegel

Zum 13. Mal wird in diesem Jahr diese Auszeichnung an mittelstandorientierte Beratungsunternehmen verliehen, die im Rahmen einer wissenschaftlichen Benchmarking-Untersuchung ermittelt werden.

Bei der Kundenbefragung haben die Fördermittelberater aus Oberursel in allen Kategorien eine Beurteilung erreicht, die über dem Durchschnitt aller als TOP Consultant ausgezeichneten Unternehmen liegt.

Die Preisverleihung fand am Freitag, den 24. Juni 2022 in Frankfurt am Main statt. Im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit gratulierte auch Bundespräsident a. D. Christian Wulff der easysub plus GmbH. Wulff begleitet den Beraterwettbewerb als Mentor.

Wettbewerb ermittelt beste Berater des Mittelstands

Im Auftrag des Veranstalters compamedia untersuchte die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) aus Bonn die teilnehmenden Firmen. Fundament des Wettbewerbs ist eine Befragung mittelständischer Unternehmen, die zuvor mit den teilnehmenden Beratungshäusern zusammengearbeitet hatten. Die von easysub plus benannten Referenzkunden gaben beispielsweise Auskunft darüber, wie professionell die Unternehmensberater auftraten, wie zufrieden sie mit der Beratungsleistung sind und auch, ob sie easysub plus weiterempfehlen würden. Wichtig ist laut WGMB „eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung“ (weitere Informationen zu den Prüfkriterien unter www.top-consultant.de/pruefkriterien). 191 Beratungshäuser hatten sich in diesem Jahr beworben, 152 von Ihnen haben das begehrte TOP CONSULTANT-Siegel erhalten.

Teamleistung ist Grundlage des Erfolges

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2016 haben sich die Oberurseler Berater mit ihrer Expertise im Bereich Fördermittelberatung deutschlandweit einen Namen gemacht. Neben der Beratung für Transport und Logistik liegt der Schwerpunkt branchenunabhängig auf dem Bereich Energieeffizienz und CO2-Einsparung.
easysub plus GmbH - TOP CONSULTANT 2022
„Unser Team, das in den letzten Jahren stetig weiter gewachsen ist, steht gemeinsam für unseren 360°-Beratungsansatz,“ erläutert Jochen Saße, Geschäftsführer der easysub plus GmbH, den besonderen Beratungsansatz.

Denn dieser Ansatz umfasst nicht nur die ganzheitliche Beratung, sondern auch die komplette Abwicklung der Antrags- und Abrechnungsformalitäten. Jochen Saße ergänzt: „Hier müssen unsere Berater auf der einen Seite und die Projektverantwortlichen in Antragstellung und Abrechnung auf der anderen Seite Hand in Hand arbeiten. Nur so können wir die Kundenzufriedenheit erreichen, auf der diese Auszeichnung fußt.“

Fördermittelberatung noch der Exot unter den Preisträgern

Unter den Unternehmen, die in diesem Jahr ausgezeichnet werden, finden sich zahlreiche Management-, IT- und Organisationsberater. Fördermittelexperten hingegen sind in diesem Feld rar. Dabei ist der Bedarf an dieser Dienstleistung, gerade im Mittelstand, relativ hoch: 
Jochen Saße, Fördermittelexperte - easysub plus GmbH
„Durch unsere Beratung erhalten Kunden Geld, das sie nicht erwartet haben,“ erläutert Jochen Saße, Geschäftsführer der easysub plus GmbH. Bei den Fördergeldern handelt es sich immer um nicht rückzahlbare staatliche Zuschüsse, die die Berater bereits im Vorfeld der Antragstellung schon relativ genau quantifizieren können. „Uns ist es wichtig, dass wir Fördergelder vermitteln, die zu einer signifikanten CO2-Einsparung führen,“ so Saße weiter: „Gerade kleine Unternehmen brauchen häufig das Geld, um überhaupt über CO2-Einsparungen nachdenken zu können.“

Über den Beratervergleich TOP CONSULTANT

Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, leitet gemeinsam mit Bianka Knoblach die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung. Sie entscheiden, wer mit dem TOP CONSULTANT-Siegel geehrt wird. „Wir zeichnen die Beratungsunternehmen aus, die es besonders gut verstehen, auf die speziellen Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen einzugehen“, sagt Prof. Dr. Dietmar Fink.

Entscheidend für die Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel TOP CONSULTANT ist eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung. Das Teilnehmerfeld des seit 2010 von compamedia organisierten Wettbewerbs besteht größtenteils aus Management-, IT- und Personalberatern. Diese Unternehmen stellen sich der Untersuchung durch die wissenschaftliche Leitung des Wettbewerbs: Prof. Dr. Dietmar Fink, Professor für Unternehmensberatung an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, und Bianka Knoblach. Beide leiten die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) in Bonn.

Mentor von TOP CONSULTANT ist Bundespräsident a. D. Christian Wulff. Medienpartner ist das manager magazin.

Ein ausführliches Porträt über easysub plus finden Sie auf dem Onlineportal www.beste-mittelstandsberater.de.

Mehr Informationen über alle ausgezeichneten Unternehmen finden Sie hier.

Weitere Blogeinträge…