Bis zu 80% staatliche Förderung für Elektromobilität

 

Jetzt mit easysub plus beantragen: für Elektro-Lkw, Elektro-Pkw oder Ladeinfrastruktur

Elektromobilität

Durch geförderte Elektromobilität sparen & klimafreundlich handeln

Die Förderung von Elektromobilität in Unternehmen ist eine der zentralen Maßnahmen Deutschlands, um die gesetzten Klimaziele zu erreichen. Unternehmen haben jetzt noch bis 2024 die Chance, Förderungen für Elektro-Nutzfahrzeuge, Elektro-Pkw und Ladeinfrastruktur zu beantragen.

Je besser Ihr Konzept für Elektromobilität auf die Anforderungen zugeschnitten ist, desto höher sind Ihre Chancen auf Fördermittel. Die erfahrenen Spezialisten von easysub plus unterstützen Sie bei Ihrem Antrag, natürlich auf Basis von rein erfolgsbasierter Vergütung.

Nachhaltige Elektromobilität lohnt sich

Geschäftschancen für grünen Transport & gewerbliche Elektro-Pkw

Viele Auftraggeber fordern bereits heute grüne Lieferketten durch den Einsatz umweltfreundlicher Nutzfahrzeuge. Zum Beispiel in der Zulieferlogistik oder im Bereich des Lebensmittel-Einzelhandels. Besonders im regionalen Kurzstreckenbereich des Transportwesens oder für umweltfreundliche und lärmfreie Lieferlogistik in Wohngebieten eröffnet die Förderung wirtschaftlich attraktive Perspektiven.

Aber auch bei Firmenfahrzeugen oder beim Betrieb von Pkw-Fuhrparks profitieren Unternehmen durch Förderungen für E-Pkw.

Herausforderungen für Unternehmen

Elektromobilität im Transportwesen und Fuhrparkmanagement

Welche Rahmenbedingungen müssen förderfähige Unternehmen meistern?

  • Ein Fuhrpark muss jederzeit funktionsfähig und einsatzbereit sein.
  • Viele Lieferanten erwarten zunehmend „grüne“ Logistik- & Lieferketten.
  • Fuhrparkleiter würden gerne Energiekosten und CO2 einsparen, aber Anfangsinvestitionen sind hoch und Wirtschaftlichkeit steht im Vordergrund!
  • Fehlendes Know-how und knappe Zeit machen den Antrag für Fördermittel ohne Unterstützung zu einem Risiko mit ungewissem Ausgang.

easysub plus unterstützt beim Förderantrag für Elektromobilität

Wie Sie Ihre Erfolgschance für einen grünen Fuhrpark maximieren & Kosten sparen

Ihr Problem

Als Betreiber eines Fuhrparks wissen Sie, dass Sie beginnen müssten, auf Elektro umzustellen. Aber das Wettbewerbsverfahren (E-Lkw) ist komplex und Sie wissen nicht, wie Sie Ihr Unternehmen optimal dafür aufstellen. Außerdem ist die Zeit knapp und das Wissen, wie Ladeinfrastruktur, E-Lkw oder auch E-Pkw „grün“ werden können, fehlt.

Unser Plan

Zusammen mit easysub plus reichen Sie die notwendigen und optimiert ausgearbeiteten Unterlagen ein. Durch die Expertise von easysub plus erhält der Antrag die bestmöglichen Aussichten auf Erfolg im Antragsverfahren für einen positiven Cashflow und optimale Gewinn- und Zusagechancen.

Ihre Lösung

zuDas Ergebnis des Wettbewerbsverfahrens (E-Lkw) ist nicht vorhersagbar – es gibt 2 Szenarien: 1) Entweder ein Antrag gewinnt und erhält bis zu 80% Förderung für eine zukunftssichere Elektro-Lkw-Flotte. ODER 2) Mit easysub hat der Antragsteller in der nächsten Periode eine neue Chance – und zwar ohne zusätzliche Kosten!

Bei der Elektro-Pkw-Förderung wickelt easysub plus den Prozess für Sie ab – Ihre wertvolle Zeit bliebt ganz beim Kerngeschäft.

Vorteile für Unternehmen bei einem Förderantrag mit easysub plus

Vergütung auf Erfolgsbasis ohne Risiko

Für die Leistungen der easysub plus-Spezialisten zahlen Sie nur bei Erfolg, denn das Ziel unserer Arbeit ist die Auszahlung der Fördergelder an Sie. Erst damit ist unsere Aufgabe erfolgreich abgeschlossen.

Keine Antragspauschale

Entsprechend der Vergütung im Erfolgsfall fällt bei easysub plus keine Antragspauschale an. Wenn ein eingereichter Antrag im ersten Versuch keine Förderung erhalten sollte (Wettbewerbsverfahren/E-Lkw), optimieren wir den Antrag erneut und reichen ihn für Sie in der nächsten Förderperiode ein.

Ganzheitliche Spezial-Expertise

Unsere Berater kennen die Details der Förderprogramme und sind erfahren mit ganzheitlichen Konzepten. Dadurch sind wir in der Lage, Ihr Konzept für Elektromobilität so präzise zu optimieren, dass Sie eine maximale Erfolgschance haben.

Was wird gefördert?

In diesen Bereichen können Sie Förderungen für Elektromobilität beantragen

Hinweis: Förderfähige Unternehmen müssen Fahrzeuge der Klassen M1, N1, N2 und N3 mit alternativen Antrieben wie PHEV, BEV oder HEV halten, leasen oder beabsichtigen zu kaufen.

GARANTİLİg

gg

Elektro-Lkw (Nutzfahrzeuge)

Förderung bis zu 80%

  • Für eine Förderung kommen Halter wie Unternehmen, Vereine, Kommunen, Körperschaften, Leasing- und Mietgeber in Frage.
  • Für die Busförderung sind alle juristischen Personen des öffentlichen Rechts und des Privatrechtes sowie wirtschaftlich tätige natürliche Personen antragsberechtigt.

Förderfähig sind neue Nutzfahrzeuge, die angetrieben werden durch:

  • Batterien
  • Oberleitunge
  • Brennstoffzellen oder
  • Plug-In Hybride

weitere Vorteile:

  • 100% weniger CO2-Emission
  • 15% weniger Betriebskosten bei Wartung, Maut, Kraftstoff

GARANTİLİg

gg

Elektro-Pkw

Förderung bis zu 6.000€

  • Für eine Förderung kommen Halter und Leasingnehmer wie Unternehmer und natürliche Personen in Frage.

Was wird gefördert:

  • Neue batterieelektrische Fahrzeuge (BEV)
  • Plug-In Hybride (PHEV)
  • Junge gebrauchte BEV und PHEV

weitere Vorteile:

  • 100% weniger CO2-Emission bei Elektro-Pkw
  • 15% weniger Betriebskosten bei Wartung, Maut, Kraftstoff
  • 75% weniger Dienstwagenbesteuerung
  • 0% Kfz Steuer

GARANTİLİg

gg

Ladeinfrastruktur

Förderung bis zu 80%

Elektro-Pkw (privat):

  • Ladesäule muss öffentlich zugänglich sein

Elektro-Lkw (Nutzfahrzeuge):

  • Normal- und Schnellladesäulen
  • Nur in Kombination mit dem Kauf eines E-Nutzfahrzeugs

easysub plus – macht Förderanträge einfach!

In 5 Schritten zu Ihrer Förderung

U
Antragsvorbereitung
  • Sie reichen alle wichtigen Dokumente bei easysub plus ein
h
Antragsoptimierung / Einreichung
  • Antrag wird optimiert (E-Lkw)
    und dann eingereicht
Bestätigung
  • Zuwendungsbescheid durch den Fördergeber
h
Bestellung

Sie kaufen Ihr Fahrzeug / Ihre Flotte (gilt für E-Lkw)

R
Abrechnung & Auszahlung
Eingang der Fördergelder direkt auf Ihr Konto

Beispielrechnung Förderung Elektromobilität

GARANTİLİg

gg

Beispiel 1: Elektro-Lkw

Anschaffung eines neuen E-Lkw

  • Investitionskosten (E-Lkw): 370.000€
  • Vergleichskosten (Diesel): 60.000€
  • Investitionsmehrkosten: 310.000€ (=370.000€ – 60.000€)

Investitionszuschuss: 248.000€

Förderquote: 67%

GARANTİLİg

gg

Beispiel 2: Elektro-Pkw

Anschaffung eines neuen E-Pkw (z.B. Sprinter)

  • Anschaffungskosten: 50.000€

Investitionszuschuss: 6.000€

Förderquote: 12%

GARANTİLİg

gg

Beispiel 3: Ladeinfrastruktur

Anschaffung von Ladeinfranstruktur

  • Investitionskosten: 19.170,31€

Investitionszuschuss: 15.336,25€

Förderquote: 80%

FAQ zur Förderung von Elektromobilität

Unsere Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Warum rentiert sich die Zusammenarbeit mit easysub plus?

Da die Förderung für Elektromobilität im Wettbewerbsverfahren entschieden wird, ist es wichtig, dass der Antrag für Ihr Vorhaben optimal auf die Anforderungen zugeschnitten ist. Nur so haben Sie die besten Erfolgschancen im Vergabeverfahren.

Dabei unterstützten Sie die Fördermittel-Experten von easysub plus ganzheitlich: von der Beratung und der Einholung aller relevanten Unterlagen, über die Optimierung und Einreichung Ihres Antrags bis zur Auszahlung der Fördermittel.

Mit easysub plus können Sie sich auf den bestmöglich optimierten Antrag verlassen, während Sie sich voll auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren.

Kosten für die reine Antragstellung, wie bei vielen Wettbewerbern üblich, fallen easysub plus nicht an. Unsere Leistungen zahlen Sie nur im Erfolgsfall über eine Provision, weil wir von unserer Expertise überzeugt sind.

Welches Risiko habe ich bei einem Förderantrag?

Ein Antragsteller hat bei einer Zusammenarbeit mit easysub plus kein finanzielles Risiko. Da die Vergabe von Fördermitteln für Elektromobilität per Wettbewerbsverfahren entschieden wird, lässt sich die Vergabe nicht sicher vorhersagen. Deshalb wird bei einer Zusammenarbeit mit easysub plus nur im Erfolgsfall eine Vergütung fällig – also nur dann, wenn der Antragsteller eine Zusage für Fördermittel erhalten hat.

Diesen Weg gehen wir, weil wir durch unsere langjährige Expertise wissen, dass ein von easysub plus optimiertes Konzept die bestmöglichen Erfolgschancen für den Antragsteller bietet und eine erfahrungsgemäß hohe Erfolgswahrscheinlichkeit hat.

Ihr Plan B bei easysub plus: Sollte es dennoch dazu kommen, dass im Wettbewerbsverfahren keine initiale Fördermittel-Zusage erreicht werden kann, optimieren wir ihren Antrag nochmals und reichen ihn erneut für die nächste Förderperiode ein – natürlich auch hier kostenfrei und auf erfolgsbasierter Vergütung.

Eine Pauschale für den Antrag verlangt easysub plus ganz bewusst nicht, daher entsteht auch ohne Zusage kein Verlust.

Bei anderen Anbietern, die eine Pauschale für den Antrag erheben, wird eine Zahlung bei Einreichung fällig – wenn keine Zusage erfolgt, ist dann die Antragsgebühr verloren.

Eine Entscheidung für easysub plus ist eine Entscheidung für Ihre erfolgreiche Förderung.

Warum Provision im Erfolgsfall statt Pauschal-Gebühr?

Die Leistungen der easysub-Spezialisten für eine Konzept-Optimierung übersteigen den Aufwand einer einfachen Antragseinreichung um ein Vielfaches.

Allerdings wissen wir aus langjähriger Erfahrung, dass ein von easysub plus optimiertes Konzept die bestmöglichen Erfolgschancen für den Antragsteller bietet und deutlich höhere Wahrscheinlichkeit für Zusagen hat.

Deshalb verlangt easysub plus bewusst keine Pauschale für die reine Antragstellung. Auch ohne Zusage im Wettbewerbsverfahren entsteht so kein finanzieller Verlust für den Kunden.

Erst dann, wenn der Antrag des Kunden durch die Fördermittelzusage und Auszahlung erfolgreich war, erhält easysub plus eine Provision als Leistungsvergütung.

Wovon hängt der Erfolg eines Antrags ab?

Das Wettbewerbsverfahren des Förderprogramms stellt sicher, dass die vielversprechendsten und am besten ausgearbeiteten Konzepte eine Förderung erhalten. Denn das Ziel ist die größtmögliche CO2-Vermeidung.

Ohne Spezialwissen und eine ganzheitliche Expertise ist eine konzeptionelle Optimierung nur mit sehr viel Aufwand möglich, da komplexe Anforderungen der Förderprogramme zu berücksichtigen sind.

easysub plus stellt seinen Antragstellern dieses Spezialwissen kostenlos zur Verfügung, um die Erfolgschance im Wettbewerbsverfahren zu maximieren. Und für den Kunden völlig ohne Risiko, da die Vergütung nur im Erfolgsfall bei einer Förderzusage erfolgt.

Ungenügende Konzepte werden häufger abgelehnt – etwa wenn die geforderten Vorgaben nicht vollständig erfüllt sind.

Ein partnerschaftliches Geschäftsverhältnis, mit dem wir Zeit und Kosten sparen

Früher haben wir alles rund um den Antrag selbst gemacht. Aber das war zeitaufwändig und fehleranfällig. Seit 2 Jahren führt uns easysub plus geräuschlos durch den Prozess, fordert nur die wesentlichen Unterlagen an und klärt schnell und umfassend alle unsere Fragen. Die zeitliche Entlastung bei uns im Hause ist deutlich spürbar und zahlt sich auch finanziell definitiv aus. Wir sind erstaunt, wie schnell wir die Bescheide und dann auch die Zuschüsse erhalten.

Frank Bürger – Geschäftsführender Gesellschafter
BTB Baustoffe – Transporte GmbH

Mit easysub plus an der Seite gehen keine Fördergelder mehr verloren

Als großer Mittelständler mit 600 Beschäftigten und über 200 Fahrzeugen im Fuhrpark bietet uns easysub plus die perfekte Ergänzung bei der Fördermittelbeschaffung. Denn durch die tatkräftige und partnerschaftliche Unterstützung behalten wir trotz des stressigen Tagesgeschäfts den Überblick über Fördertöpfe, Anträge und Fristen. In den vergangenen Jahren konnten wir durch verschiedene Programme Fördergelder im sechsstelligen Bereich abrufen.

Beate Bachmann – Fuhrparkleiterin
ENDERS GmbH & Co. KG

Jetzt nutzen wir unserer Förderbudget viel konsequenter

Früher haben wir alles rund um Subventionen selbst gemacht. Aber die Beratung und Abwicklung durch easysub plus ist wesentlich einfacher und effizienter für uns. Wir müssen nicht mehr bei allen Neuerungen oder Fristen am Ball bleiben, denn das erledigt easysub plus für uns. Es läuft – und zwar aktiv, regelmäßig und kundenorientiert.

Simone Streit – Geschäftsführung
Eu-Rec GmbH

Zuverlässigkeit ist hier der entscheidende Faktor

Die Zusammenarbeit ist sehr wertvoll für uns, da wir nun keine Fristen mehr verpassen oder Anträge falsch stellen. Es läuft alles reibungslos, denn easysub plus erinnert und berät uns und beantwortet alle Fragen umgehend und zuverlässig. Ich kann gar nicht sagen, wieviel Zeit wir genau einsparen – auf jeden Fall eine Menge.

Sonja Benicke – kaufmännische Angestellte
Möhlmann Automobil-Logistik GmbH & Co.KG

Jetzt unverbindlich anfragen.

Sie suchen Fördermöglichkeiten für ein Projekt in Ihrem Unternehmen? Wir unterstützen Sie dabei! Machen Sie jetzt mit Ihrer Anfrage den ersten Schritt.

Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Beratung

Wir nehmen uns Zeit für Sie! Kostenlos und unverbindlich: In einem Beratungsgespräch setzen Sie die Akzente.

Daniel Albrecht -Elektromobiltät, easysub plus GmbH

+49 6171 277 55 75

Daniel Albrecht und Team