Wie Sie mit staatlichen Zuschüssen Ihren Fuhrpark modernisieren

easysub plus hilft, Ihre Fördermöglichkeiten maximal auszuschöpfen.

Förderprogramme des BALM

Optimal in Sicherheit und Umweltschutz Ihres Fuhrparks investieren 

Fristen 2024

Wichtige Info: Die Frist ist verkürzt!

Fristende: 31. Mai 2024

Als unabhängiger Partner von Speditions- und Transportunternehmen ist easysub plus auf die Förderung „Umweltschutz und Sicherheit“ (vormals „De-minimis“) sowie weitere logistikspezifische Förderprogramme spezialisiert. Wir wickeln Ihren Antrag von Anfang bis Ende für Sie ab, damit Sie Ihren Fuhrpark mit staatlichen Zuschüssen modernisieren können. 

Unsere Experten arbeiten eng und vertrauensvoll mit direkten Ansprechpartnern beim Bundesamt für Logistik und Mobilität (BALM) zusammen. Dadurch wissen wir exakt, wie wir Ihren Antrag optimal vorbereiten und Sie auf dem Weg begleiten können.  

Je genauer wir vorbereiten, desto schneller kann Ihr Antrag durch das BALM bearbeitet werden. So profitieren Sie von einer Förderung.

Staatliche Förderung für die Transport- und Logistikbranche

Wie kann ich als Speditionsunternehmer meine Kosten senken?

Ihr Problem

Stress im Job – jeder Speditions-unternehmer kennt das. Noch dazu kommt häufig die Last hoher Ausgaben für den Betrieb des Fuhrparks. Aber beim Einkauf zu sparen ist schwer, denn auch die Lieferantenpreise sind schon ausgereizt. Woher eine nachhaltige Lösung nehmen?

Unser Plan

Ein förderfähiges Beschaffungskonzept eröffnet Ihnen die Chance, Ihre Ausgaben im Einkauf zu senken oder ein besseres Produkt zum gleichen Preis einzukaufen. Das Plus: Antrag, Formalien und Abwicklung erledigen die Spezialisten von easysub plus für Sie  nachhaltig, sicher und einfach. Sie konzentrieren sich voll auf Ihr Geschäft und Ihre Kunden.

Ihre Lösung

Durch eine staatliche Subvention des Bundesamtes für Logistik und Mobilität (BALM) reduzieren Sie Ihre Kosten, ohne selbst Zeit zu investieren. Die Profis von easysub plus kümmern sich um den optimalen Antrag und sorgen dafür, dass Sie die maximal mögliche Förderung ausschöpfen.

Ihre Vorteile als Speditionsunternehmer mit easysub plus: 

Sie bestimmen selbst, was Sie beschaffen.

Sie bekommen eine klare Idee von der optimalen Förderung.

easysub plus wickelt den komplexen Antragsprozess für Sie ab.

Wir sorgen für vollständige Dokumentation und Beantwortung der Fragen des Bundesamtes für Logistik und Mobilität (BALM).

Sie erhalten ein nachhaltiges und förderfähiges Beschaffungskonzept.

Unser effizientes Vorgehen spart Ihnen Arbeitszeit.

Ihr Unternehmen bekommt maximale Förderung bei minimalem Aufwand.

Sie steigern Ihre Wirtschaftlichkeit durch das Senken der Kosten.

Was wird gefördert?

Fahrzeugbezogene Maßnahmen

  • Navigationssysteme
  • Fahrassistenzsysteme
  • Partikelminderungs­systeme
  • Reifen
  • u.v.m.

Maßnahmen zur Effizienzsteigerung

  • Telematik
  • Umweltzertifizierungen
  • Sicherheitszertifizierungen
  • u.v.m.

Ausbildung & Weiterbildung

  • Betriebliche Ausbildung zum Berufskraftfahrer
  • Fachliche Weiterbildung und Qualifizierung

Abbiegeassistenzsysteme

  • Nachrüstung von Bestandsfahrzeugen
  • LKW & Kraftomnibusse
  • gemeinnützige Einrichtungen

Aerodynamik

Navigation

Standheizung

Kamerasysteme

Ergonomische Bauteile

Abbiegeassistent

Telematik

Klimaanlagen / Standklimaanlagen

Reifen

Schnittfeste Planen

Kühlgeräte

Diebstahlsicherung

Förderberatung bei der easysub plus GmbH

+49 6171 277 55 00

Jetzt anrufen

Wer wird gefördert?

  • Förderfähige Unternehmen müssen zum Zeitpunkt der Antragstellung Güterkraftverkehr im Sinne des Güterkraftverkehrsgesetzes (GüKG) betreiben. 
  • Das Unternehmen muss Eigentümer/in oder Halter/in von mindestens einem in der Bundesrepublik Deutschland zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassenen mautpflichtigen, schweren Nutzfahrzeug sein.
  • Als schweres Nutzfahrzeug im Sinne der Richtlinie „Umweltschutz und Sicherheit“ gelten Kraftfahrzeuge, die ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind und deren zulässiges Gesamtgewicht mindestens 7,5t beträgt. 
Info zur Förderung

Wie wird gefördert?

  • Der maximale Förderhöchstbetrag je Unternehmen ermittelt sich aus dem Fördersatz in Höhe von 2.000 € multipliziert mit der Anzahl der zum 01.12. des Vorjahres auf das Unternehmen zugelassenen schweren Nutzfahrzeuge ab 7,5 Tonnen.
  • 33.000 € Zuwendungshöchstbetrag pro Jahr
  • Die Förderung beträgt höchstens 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben.
  • Förderfähig sind Maßnahmen, die innerhalb des Zuwendungszeitraums durchgeführt werden.
  • Die Vertragslaufzeit und damit die Durchführung der Maßnahme darf auch über den Bewilligungszeitraum hinausgehen.

Prozess

Vertragsunterlagen an easysub plus gesendet – und wie geht’s jetzt weiter?

Bundesamt für Logistik und Mobilität

Nachdem wir Ihre eingegangenen Vertragsunterlagen geprüft und bearbeitet haben, übermitteln wir diese an das Bundesamt für Logistik und Mobilität.

Kontrollformular

Sie erhalten von uns das Kontrollformular, das die ordnungsgemäße Weiterleitung Ihres Antrags an das BALM bestätigt.

Zuwendungsbescheid

Wir übersenden Ihnen den Zuwendungsbescheid. Ab sofort können Sie förderfähige Waren einkaufen. Bitte beachten Sie unbedingt den Bewilligungszeitraum! Wir prüfen gerne für Sie vorab Angebote auf Förderfähigkeit.

Rechnungen und Zahlungsnachweise

Nachdem Sie Waren erworben haben, senden Sie uns Ihre Rechnungen und Zahlungsnachweise an deminimis@easy-sub.de. Je nach beantragter Fördersumme sind Zwischenabrechnungen möglich.

Abrechnungsbescheid

Sie erhalten einen Abrechnungsbescheid. Daraus entnehmen Sie bitten den Betrag, der Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Zudem informieren wir Sie über die noch verfügbare Summe.

Vier Wochen vor Fristablauf

Sie bekommen von uns monatlich –  bis vier Wochen vor Fristablauf – eine Erinnerung und die Info, wie hoch Ihre noch verfügbare Restsumme ist. Bitte reichen Sie Ihre Rechnungen und Zahlungsbelege schnellstmöglich, spätestens einen Tag vor Fristablauf, ein.

Endabrechnungsbescheid des BALM

Sie erhalten den Endabrechnungsbescheid des BALM. Mit dieser Information ist Ihre aktuelle Förderperiode offiziell beendet.

Praxis-Beispiel

Förderbeispiel 

Das Förderprogramm „Umweltschutz und Sicherheit“ unterstützt in Fuhrparks jedes Fahrzeug ab 7,5t mit einem Förderbetrag von 2.000 €. Die Förderung kann für Investitionen innerhalb des Unternehmens genutzt werden.

Fahrzeugbezogene Maßnahmen für LKW & Fuhrpark
Rückfahrkamera, Telematikboxen, AAS Abbiegeassistent, Navigation, Bordkühlschrank, Fahrersitz, u.v.m

Maßnahmen zur Effizienzsteigerung für Unternehmen
Software zur Tourenplanung, Telematiksysteme, Ortungssysteme, Navigationssoftware, Frachtenbörse, u.v.m.

für LKW / Fuhrpark

Fahrzeugbezogene Maßnahmen

für das Unternehmen

Maßnahmen zur Effizienzsteigerung

Ihr Vorteil

Weniger Kosten durch Förderung

Informationen zur Förderung von Ausbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen

Förderfähige Ausbildung

  • zum Berufskraftfahrer

Wie hoch ist die Förderung für Ausbildung?

Pro Ausbildungsverhältnis werden pauschal 50.000 € über drei Jahre als Aufwendungen anerkannt.

Davon beträgt die Förderhöhe:

  • 70 % bei kleinen Unternehmen (insgesamt 35.000 €)
  • 60 % bei mittleren Unternehmen (insgesamt 30.000 €)
  • 50 % bei großen oder sonstigen Unternehmen (insgesamt 25.000 €)

Förderfähige Weiterbildung

  • Vorbereitungslehrgänge
  • Fahrsicherheit und -ökonomie
  • Allgemeine Kenntnisse im Güterkraftverkehr (z.B. für Fremdsprachen für Fahrer und Disponenten)
  • Weiterbildungen für bestimmte Transportarten (z.B. Möbel- oder Schwergutbeförderung)
  • Weiterführende berufliche Qualifikationen im Güterkraftverkehr (z.B. Fortbildung zum geprüften Logistik- oder Kraftverkehrsmeister, Vorbereitungskurs zur Ausbildereignungsprüfung)

Wie hoch ist die Förderung für Weiterbildung?

Die zuwendungsfähigen Kosten betragen maximal 1.500 € je schwerem Nutzfahrzeug mit einem Gesamtgewicht von mindestens 7,5 Tonnen.

Davon beträgt die Förderhöhe:

  • 70 % bei kleinen Unternehmen (maximal 1.050 €)
  • 60 % bei mittleren Unternehmen (maximal 900 €)
  • 50 % bei großen oder sonstigen Unternehmen (maximal 750 €)

Ein partnerschaftliches Geschäftsverhältnis, mit dem wir Zeit und Kosten sparen

Früher haben wir alles rund um den Antrag selbst gemacht. Aber das war zeitaufwändig und fehleranfällig. Seit 2 Jahren führt uns easysub plus geräuschlos durch den Prozess, fordert nur die wesentlichen Unterlagen an und klärt schnell und umfassend alle unsere Fragen. Die zeitliche Entlastung bei uns im Hause ist deutlich spürbar und zahlt sich auch finanziell definitiv aus. Wir sind erstaunt, wie schnell wir die Bescheide und dann auch die Zuschüsse erhalten.

Frank Bürger – Geschäftsführender Gesellschafter
BTB Baustoffe – Transporte GmbH

Mit easysub plus an der Seite gehen keine Fördergelder mehr verloren

Als großer Mittelständler mit 600 Beschäftigten und über 200 Fahrzeugen im Fuhrpark bietet uns easysub plus die perfekte Ergänzung bei der Fördermittelbeschaffung. Denn durch die tatkräftige und partnerschaftliche Unterstützung behalten wir trotz des stressigen Tagesgeschäfts den Überblick über Fördertöpfe, Anträge und Fristen. In den vergangenen Jahren konnten wir durch verschiedene Programme Fördergelder im sechsstelligen Bereich abrufen.

Beate Bachmann – Fuhrparkleiterin
ENDERS GmbH & Co. KG

Jetzt nutzen wir unserer Förderbudget viel konsequenter

Früher haben wir alles rund um Subventionen selbst gemacht. Aber die Beratung und Abwicklung durch easysub plus ist wesentlich einfacher und effizienter für uns. Wir müssen nicht mehr bei allen Neuerungen oder Fristen am Ball bleiben, denn das erledigt easysub plus für uns. Es läuft – und zwar aktiv, regelmäßig und kundenorientiert.

Simone Streit – Geschäftsführung
Eu-Rec GmbH

Zuverlässigkeit ist hier der entscheidende Faktor

Die Zusammenarbeit ist sehr wertvoll für uns, da wir nun keine Fristen mehr verpassen oder Anträge falsch stellen. Es läuft alles reibungslos, denn easysub plus erinnert und berät uns und beantwortet alle Fragen umgehend und zuverlässig. Ich kann gar nicht sagen, wieviel Zeit wir genau einsparen – auf jeden Fall eine Menge.

Sonja Benicke – kaufmännische Angestellte
Möhlmann Automobil-Logistik GmbH & Co.KG

Jetzt unverbindlich anfragen.

Sie suchen Fördermöglichkeiten für ein Projekt in Ihrem Unternehmen? Wir unterstützen Sie dabei! Machen Sie jetzt mit Ihrer Anfrage den ersten Schritt.

Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche Beratung

Wir nehmen uns Zeit für Sie! In einem Beratungsgespräch erfahren Sie, wieviel Fördergeld Sie erhalten können.

Förderberatung bei der easysub plus GmbH

+49 6171 277 55 00

Jetzt anrufen & informieren